§1. Allgemeine Bestimmungen

1. Der Onlineshop www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl ist durch die Firma ,,Lux Metal” Marek Florczyk mit Sitz in Warschau, Bychowskastraße 55, 04-536, Warschau, Polen Telefonnummer +48 501 337 483, E-mail: luxmetal@luxmetal.pl, NIP 522-189-53-57, REGON: 140695114 geführt, und ist beim polnischen Zentralregister für die Gewerbetätigkeit natürlicher Personen (CEIDG), welches durch den Wirtschaftsminister geführt wird, registriert.

2. Diese Geschäftsordnung bezieht sich auf Vereinbarungen, die über die Internetseiten www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl abgesschlossen werden.

3. Definitionen:

a. Onlineshop- Der Onlineshop des Verkäufers findet man unter den Adressen www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl

b. Ordnung- die vorliegende Ordnung des Onlineshops, welche im Artikel 8 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über elektronisch erbrachten Dienstleistungen genannt wird (2002, Nr 144, Position 1204, in der geänderten Fassung),

c. Verkäufer- ,,Lux Metal” Marek Florczyk mit Sitz in Warschau, Bychowskastr. 55, 04-536, Warschau, Polen, Telefonnummer 501 337 483, E-mail: luxmetal@luxmetal.pl , NIP 522-189-53-57, REGON: 140695114, eingetragen in das polnische Zentralregister für die Gewerbetätigkeit natürlicher Personen (CEIDG), welches durch den Wirtschaftsminister geführt wird,

d. Käufer- eine natürliche Person mit voller Rechts- und Geschäftsfähigkeit; und in den Fällen, die durch allgemein geltende Verordnungen vorgesehen sind, auch eine natürliche Person mit beschränkter Rechtsfähigkeit; eine natürliche Person, die eine Geschäftstätigkeit ausübt; eine juristische Person, oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, welche, die vom Verkäufer elektronisch erbrachten Dienstleistungen, nutzt,

d. Arbeitstage- alle Wochentage ab Montag bis Samstag, außer Sonntagen und Feiertagen,

e. Kalendertage- alle vollen Tage, inklusive Sonntage und Feiertage,

f. Bestellungsformular- das Formular, welches im Onlineshop verfügbar ist und dem Käufer ermöglicht die Bestellung aufzugeben und zu realisieren,

g. Bestellung- Willenserklärung des Käufers, die ein Angebot zum Abschluss des Produktkaufvertrages mit dem Verkäufer darstellt,

h. Individuelles Angebot- Angebot welches auf individuelle Anfrage des Käufers vorbereitet wird und ihm in Form einer E-mail an die angegebene E-Mail Adresse vom Verkäufer geschickt wird. Die Annahme des Angebotes durch den Käufer bedeutet das Lesen und Akzeptieren der Bestimmungen des Onlineshops des Verkäufers und somit den Abschluss des Produkterkaufsvertrages mit dem Verkäufer,

i. Kaufvertrag- Kaufvertrag des Produktes im Sinne des Zivilgesetzbuches (1964, Nr 16, Position 93 in der geänderten Fassung), welcher über den Onlineshop auf Polnisch, Englisch oder Deutsch abgeschlossen wird,

j. Produkt- ein im Online-Shop verfügbarer beweglicher Gegenstand, welcher die Basis für den Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer darstellt,

k. Warenkorb- ein virtuelles Werkzeug, welches dem Käufer ermöglicht ausgewählte Produkte vor dem Kauf auszusortieren und ihren Preis zu berechnen. Bei der Auswahl von Produkten, darf der Käufer den Inhalt des Warenkorbes verwalten, indem er neue Produkte hinzufügt oder aus dem Warenkorb entfernt,

l. Ausverkauf- ein zeitlich begrenzter Rabatt auf ausgewählte Produkte, welcher die Basis für den Verkaufsvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer darstellt,

m. Kaufnachweis- eine Quittung, Rechnung oder ein anderes Dokument, das den Kauf des Produktes bestätigt,

n. Höhere Gewalt- unvorhersehbare und unvermeidbare Zufallsereignisse, insbesondere: plötzliche Betriebsstörung oder technologischer Ausfall, Zurückhaltung von Energiezufuhr, kriegs-, streik-, naturkatastrophenbedingte Einschränkungen; oder Anordnungen der Regierung und der Regionalverwaltung, die die Durchführung des Vertrages verhindern o.Ä.

4. Die durch den Verkäufer elektronisch erbrachten Dientsleistungen:

a. Ermöglichen den Abschluss des Kaufvertrages durch Ausfüllen des Bestellformulars,

b. Ermöglichen den Abschluss des Kaufvertrages durch Übersendung eines individuellen Angebotes an den Käufer,

5. Um die Bestellung im Onlineshop www.luxmetal.pl und www.luxmetdal.com.pl erfolgreich aufzugeben, braucht man einen Computer mit dem Prozessor von min. 200MHz, 64 MB RAM; eine Grafikkarte, die 800×600 Bildschirmauflösung und 256 Farben unterstützt; einen Browser (Internet Explorer (Version >= 6.0), Mozilla Firefox, Opera), und auch eine Tastatur oder ein anderes Gerät, das die richtige Vervollständigung der Online-Formulare ermöglicht.

6. Die Bestimmungen dieser Verordnung sollen keine Rechte ausschalten oder einschränken, auf die der Käufer Anspruch hat, der zugleich auch Verbraucher im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 im Zivilgesetzbuch (1964, Nr 16, Position 93 in der geänderten Fassung) ist. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Ordnung mit obigen Bestimmungen, wird diesen Bestimmungen Priorität eingeräumt.

§2. Bedingungen der Bestellungserteilung

1. Der Käufer ist verpflichtet den Onlineshop im Einklang mit geltenden Rechtsvorschriften, Regeln des sozialen Zusammenlebens und guten Sitten zu verwenden, unter Berücksichtigung der persönlichen Rechte und der Rechte an geistigem Eigentum der Dritten.

2. Der Onlineshop verkauft Produkte im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz.

3. Der Käufer kann die Bestellung aufgeben, indem er das Bestellungsformular auf der Internetseite des Onlineshops ausfüllt.

4. Alle im Onlineshop verfügbaren Produkte sind originell, brandneu (frei von Mängel) und entsprechen den geltenden Normen und Anforderungen.

5. Die Bestellungen, die im Punkt 3 des obigen Paragrafs genannt sind, kann man 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag aufgeben.

6. Um die Bestellung, die im Punkt 3 des obigen Paragrafs genannt wird, erfolgreich aufzugeben und zu realisieren, soll man das Produkt in den Warenkorb hinzufügen, und das auf der Internetseite verfügbare Online- Bestellungsformular soll durch den Käufer ausgefüllt und an den Onlineshop geschickt werden.

7. Die Bestätigung der Bestellungseinreichung und -annahme wird dem Käufer durch den Verkäufer in Form einer E-Mail zugeschickt.

8. Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Käufer eine E-Mail erhält, die im Punkt 7 des obigen Absatzes genannt wird.

9. Die Bestellungen, die zur Realisierung gebracht sind, dürfen vom Käufer, der zugleich ein Verbraucher im Sinne der Gesetzordnung vom 23. April 1964 im Zivilgesetzbuch (1964, Nr 16, Position 93 in der geänderten Fassung) ist, bis zum Produktversand geändert oder annuliert werden. Diese Änderungen dürfen sich nur auf die Stornierung aller oder einiger Teile des Produktes; Änderungen der Lieferadresse; oder Änderungen der Rechnungsdaten beziehen. Eine Änderung der Bestellung oder Stornierung ist unter der Rufnummer +48 501 337 483 oder per E-Mail luxmetal@luxmetal.pl möglich.

10. Die Bearbeitungszeit der im Onlineshop aufgegebenen Bestellung (Vervollständigung der Bestellung und Vorbereitung zum Versand) beträgt 7 Werktage.

11. Der Käufer wird über Nichtverfügbarkeit der Produkte informiert und er kann somit der längeren Bearbeitungszeit zustimmen, sowie das bestellte Produkt, oder die ganze Bestellung stornieren. Wenn die Produkte nicht verfügbar sind, wird die geschätzte Bearbeitungszeit der Bestellung individuell mit dem Käufer besprochen.

12. Im Zweifelsfall (z.B. ein Fehler bei der Adresse, unvollständige personenbezogene Daten), behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung durch das Onlineshop-Personal zu überprüfen.

13. Der Verkäufer behält sich das Recht vor die Bestellung zu stornieren, wenn der Käufer, trotz der Aufforderung, die unvollständigen Daten innerhalb von 7 Tagen nicht nachgetragen hat.

§3. Zahlungen

1. Die im Onlineshop angegebenen Preise sind in polnischen Zloty oder Euro angegeben und sind Bruttopreise, einschließlich aller Komponenten, darunter auch Merwertsteuer.

2. Zu jeder Bestellung wird der Kaufnachweis angehängt (Kassenbon, Rechnung).

3. Der Käufer darf für die bestellten Produkte eine der folgenden Zahlungsmethoden wählen:

a. Barzahlung bei Selbstabholung,

b. Normale oder Online- Geldüberweisung auf das Bankkonto des Verkäufers,

c. Per Nachnahme bezahlen- Barzahlung bei der Annahme des Pakets (nur in Polen)

4. Der Käufer wählt die Zahlungsmethode, wenn die Bestellung aufgegeben wird.

5. Nach der Wahl der Zahlungsmethode, die bei Punkt 3b dieses Paragrafs genannt wird, werden die Produkte, direkt nach der Buchung der Einzahlung auf dem unten angegebenen Bankkonto des Verkäufers, an den Kunden gesandt

„Lux Metal” Marek Florczyk

Bychowska 55

04-536 Warchau 

Polen

ING: 88 1050 1025 1000 0092 2481 5390 –Bankkonto für die Überweisungen in PLN

ING: 65 1050 1025 1000 0092 2481 5416 – Bankkonto für die Ünerweisungen in EUR (SWIFT: INGBPLPW)

6. Wenn, die in Absatz 3b dieses Paragrafs genannte Zahlungsmethode gewählt wird, aber der Käufer das Geld innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Bestellungsbestätigung nicht einzahlt, darf der Verkäufer die Bestellung stornieren, indem er den Käufer darüber telefonisch oder schriftlich informiert.

7. Um die Bestimmungen dieser Ordnung umzusetzen, ermächtigt der Käufer den Verkäufer, die Rechnungen ohne Unterschrift des Empfängers auszustellen.

§4.Lieferung

1. Der Käufer darf zwischen den folgenden Möglichkeiten der Warenannahme wählen

a. Selbstabholung der bestellten Produkte nach der früheren Absprache mit dem Verkäufer,

b. Lieferung der Produkte durch Polnische Post oder eine Kurierfirma.

2. Die Lieferungsadresse wird vom Käufer während des Bestellungsprozesses angegeben.

3.Die Versandkosten übernimmt der Käufer.

4. Die Versandkosten werden nach aktuellen Preisen berechnet und hängen vom Gewicht und Größe des Pakets ab. Der Käufer wird über die Versandkosten während des Bestellungsprozesses informiert.

5. Bei den Einkäufen im Wert von über 1000zl/250 Euro brutto werden die Versandkosten vom Verkäufer übernommen (außer bei Paketen mit ungewöhnlichen Größen oder Palettenversand)- die Kosten für solche Lieferung werden mit dem Käufer besprochen.

6. Der Verkäufer verpflichtet sich dem Käufer defektfreie Produkte zu liefern.

7. Der Käufer verpflichtet sich die gesandten Produkte anzunehmen.

§5. Beschwerde im Falle des Versandschadens

1. Nach der Unterzeichnung des Frachtbriefes (lesbare Unterschrift, Datum und Uhrzeit der Paketannahme), wird der Käufer verpflichtet, der kein Verbraucher im Sinne des Gesetzes vom 23. April 1964 im Zivilgesetzbuches ist (1964, Nr 16, Position 93 in der geänderten Fassung), den Paketinhalt in Anwesenheit des Kuriers zu überprüfen. Der Kurier ist verpflichtet zu warten, bis das Paket überprüft worden ist. Im Falle von Mängeln oder Schäden des Produktes, sollte ein Schadensprotokoll erstellt werden, das als Grundlage für die Reklamation gelten wird.

2. Wenn Schäden festgestellt werden, ist der Kurier verpflichtet, den Schadensbericht vor Ort auszufüllen.

3. Vor der Unterzeichung des Protokolls durch den Käufer, soll es von ihm genau durchgelesen und überprüft werden, ob alle Informationen mit dem tatsächlichem Zustand des Pakets übereinstimmen (Schäden an Verpackung, Warnzeichen). Darüber hinaus, kann der Käufer ein Foto von dem beschädigten Produkt machen.

4. Den Schadensbericht (unbedingt mit dem Lieferungsdatum) soll der Käufer elektronisch an die Adresse luxmetal@luxmetal.pl senden.

5. Im Fall der Zurückweisung des Pakets vom Käufer aufgrund seiner Beschädigung, sollte ein entsprechender Vermerk auf dem Frachtbrief platziert werden.

6. Reklamationen bezüglich Transportschäden werden vom Kurier nicht gemeldet, deswegen ist der Käufer darum gebeten den ausgefüllten Schadensbericht, der in Anwesenheit vom Kurier angefertigt worden ist, dem Verkäufer einzureichen.

7. Die Bestimmungen der Punkte 1-6 in diesem Reglement gelten nicht für Käufer, die Verbraucher im Sinne des Gesetzes vom 23. April 1964 im Zivilgesetzbuch (1964, Nr 16, Pos. 93 in der geänderten Fassung) sind; im Falle des Verbrauchers, empfiehlt nur der Verkäufer, das Paket in Anwesenheit vom Kurier zu überprüfen. Mangelnde Überprüfung oder mangelnder Schadensbericht halten die eventuelle Reklamation nicht zurück, jedoch wenn solche Überprüfung durchgeführt ist, wird das Beschwerdeverfahren deutlich verbessert.

§6. Reklamation bei Sachmängel

1. Wenn festgestellt wird, dass das Produkt fehlerhaft ist, ist der Käufer verpflichtet den Verkäufer darüber zu informieren.

2. Die Reklamation soll die Beschreibung des Produktfehlers, sein Entstehungsdatum und auch die Forderung des Käufers beinhalten. Der Käufer wird gebeten die beschriebene Beschwerde an den Verkäufer per E-Mail an die Adresse: luxmetal@luxmetal.pl zu senden.

3. Zur Reklamation der Ware soll ein Kaufnachweis oder eine Kopie angefügt werden.

4. Der Käufer ist verpflichtet das reklamierte Produkt auf eigene Kosten zurückzusenden.

5. Das reklamierte Produkt soll man an die Adresse des Firmensitzes des Verkäufers senden:

„Lux Metal” Marek Florczyk

Bychowska 55


04-536 Warschau

Polen

6. Wenn die angegebenen Daten oder Informationen in der Reklamation ergänzt werden müssen, wird der Verkäufer, bevor er die Reklamation prüft, den Käufer darum bitten, sie im angegebenen Zeitraum zu vervollständigen.

7. Der Verkäufer verpflichtet sich innerhalb von 14 Kalendertagen eine Stellung zur Reklamation des Käufers zu nehmen.

8. Kleine Unterschiede im Aussehen, die aufgrund der individuellen Computereinstellungen des Käufers vorkommen, insbesondere des Bildschirmes, können nicht als Basis für eine Reklamation des gekauften Produktes dienen.

§7. Garantie

1. Produkte, die im Onlineshop angeboten werden, unterliegen einer 2-jährigen Qualitätssicherung, die vom Verkäufer für das reibungslose Funktionieren des im Kaufnachweis angegebenen Produktes, gewährt wird.

2. Die Garantie wird für einen bestimmten Zeitraum ab dem Kaufdatum des Produktes gesichert (basierend auf dem Kaufnachweis).

3. Die Garantiefrist für jedes Produkt ist unterschiedlich- in Abhängigkeit vom Produkt und seiner Bestandteile. Das Produkt kann aus vielen Einzelteilen bestehen und für jeden Bestandteil gilt eine andere Garantiefrist.

4. Die Garantiefrist beginnt mit dem Kauf des originellen Produktes durch den ersten Käufer (Endverwender).

5. Der Kaufnachweis ist Grundlage für die kostenlosen Garantiereparaturen.

6. Die Garantieberechtigung des Käufers läuft automatisch nach dem Ablauf der Garantiefrist aus.

7. Alle Schäden, die aufgrund der unsachgemäßen Bedienung, Lagerung, falschen Wartung; die mit den Regeln in der Bedienungsanleitung nicht übereinstimmen; sowie aufgrund anderen Ursachen entstanden sind, die nicht auf Seite des Produzenten liegen, führen zum Verlust der Garantieleistungen.

8. Die Garantie schließt nicht aus, schränkt nicht ein, sowie setzt die Rechte des Käufers nicht aus, die aufgrund der Haftung des Käufers für physische und rechtliche Schäden des Produkts, im Rahmen des Gesetzes aus dem 23. April 1964 im Zivilgesetzbuch (1964, Nr 16, Pos 93, in der geänderten Fassung), gesichert sind.

§8.Rücktritt vom Vertrag

1. Der Käufer, der auch Verbraucher im Sinne des Artikels 221 im Zivilgesetzbuch ist (Nr 16, Position 93, in der geänderten Fassung), darf vom Fernabsatzvertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Eingangsdatum des Produktes zurücktreten, ohne den Grund zu nennen.

2. Die obigen Berechtigungen des Käufers gelten nicht in folgenden Fallen:

a. Der Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Verkäufer die ganze Dienstleistung auf Zustimmung des Käufers vollständig erbracht hat, und der Käufer vor der Ausfürhrung der Dienstleistung darüber informiert wurde, dass er nach Erfüllung der Dienstleistung durch den Verkäufer, das Recht am Rücktritt vom Vertrag verliert.

b. Verträge über Leistungen, deren Preise oder Vergütung von den Marktschwankungen abhängig sind, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat und die vor dem Ablauf der Frist zum Vertragsrücktritt vorkommen,

c. Verträge, deren Leistungsgegenstand eine nicht vorgefertigte Ware ist, die gemäß den Spezifikationen des Käufers, oder die zur Erfüllung seiner individuellen Bedürfnisse produziert wurde,

d. Verträge, deren Leistungsgegenstand eine Ware ist, die schnell kaputtgeht oder ein kurzes Verfallsdatum hat,

e. Verträge, deren Leistungsgegenstand eine Ware ist, die in einer versiegelten Verpackung geliefert wird und die man nach der Öffnung aufgrund des Gesundheitsschutzes oder aus higienischen Gründen nicht zurücksenden darf, wenn der Käufer die Verpackung schon geöffnet hat,

f. besonderen Verträge, deren Leistungsgegenstand Gegenstände sind, die nach der Lieferung, aufgrund ihrer Natur, untrennbar mit anderen Gegenständen verbunden sind,

g. Verträge, in denen der Käufer gefordert hat, dass der Käufer zu ihm kommt um eine dringende Reparatur oder Wartung zu machen. Wenn der Käufer andere Dienstleistungen leistet, als diese, die vom Käufer gefordert wurden, oder andere Sachen liefert und nicht solche Einzelteile, die notwendig für die Reparatur oder Wartung sind- dem Käufer steht das Recht am Rücktritt vom Vertrag in Bezug auf zusätzliche Dienstleistungen oder Sachen,

h. Verträge, die während öffentlicher Versteigerungen geschlossen wurden.

3. Um vom Vertrag erfolgreich zurückzutreten, der im Punkt 1 des obigen Paragrafs genannt wird, soll vom Käufer eine schriftliche Erklärung per E-Mail oder postalisch, innerhalb von 14 Tagen ab der Paketeinnahme, eingereicht werden.

4. Beim Vertragsrücktritt ist der Käufer verpflichtet, das Produkt in unverändertem Zustand zusammen mit dem Kaufnachweis innerhalb von 14 Kalendertagen, ab dem Tag der Rücktrittserklärungsabgabe, zurückzusenden.

5. Die Kosten für das zurückgegebene Produkt übernimmt der Käufer.

6. Der Käufer haftet für die Wertminderung des Produkts, wenn es in einer Weise verwendet wurde, die darüber hinausgeht, was notwendig ist, um die Art, Eigenschaften und Funktionsweise des Produktes festuzustellen.

7. Der Verkäufer garantiert dem Käufer die unverzügliche Rückgabe des Produktpreises, nicht später als innerhalb von 14 Werktagen.

8. Der Verkäufer macht die Rückzahlung mit der gleichen Zahlungsmethode, wie der Käufer, es sei denn, der Käufer hat ausdrücklich einer anderen Rückzahlungsmethode zugestimmt, die mit keinerlei Zusatzkosten verbunden ist.

9. Im Fall, wenn der Käufer eine andere, als die billigste Lieferungsmethode gewählt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, die dem Käufer entstandenen zusätzlichen Kosten zu erstatten.

10. Rückgabe der Produkte auf Kosten des Verkäufers oder gegen Nachnahme werden nicht angenommen.

11. Die Bestimmungen des obigen Paragrafs finden keine Anwendung bei den Käufern, die keine Verbraucher im Sinne des Artikels 221 im Zivilgesetzbuch sind (Nr 16, Pos 93 in der geänderten Fassung), d.h. Personen, die rechtliche Schritte im Zusammenhang mit einer Geschäftstätigkeit oder Berufsmäßigkeit ausführen.

§9. Datenschutz

1. Der Käufer ist beim Ausfüllen des Bestellungsformulars gebeten, der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer, gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten, zuzustimmen. Die Angabe der personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch keine Zustimmung auf ihre Verarbeitung verhindert die Ausführung der Bestellung durch den Verkäufer.

2. Personenbezogene Daten werden durch den Verkäufer nur zur Ausführung der Bestellung verarbeitet.

3.Personenbezogene Daten des Käufers werden ohne seine klare Zustimmung für Marketingzwecke an andere Personen oder Institutionen nicht weitergegeben.

4. Der Käufer hat die Möglichkeit, auf die ihn betreffenden personenbezogenen Daten zuzugreifen, um diese zu verifizieren, modifizieren oder aus der Datenbank des Verkäufers zu entfernen. In diesem Fall soll man eine E-Mail an die Adresse luxmetal@luxmetal.pl  senden oder unter die Nummer + 48 501 337 483 anrufen.

§10. Datenschutzrichtlinie

1. Um die Rechte des Käufers und die Datenschutzrichtlinie zu respektieren, verpflichtet sich der Verkäufer die personenbezogenen Daten zu schützen und ihnen Vertraulichkeit zu sichern. Das Geschäftspersonal wurde im Bereich personenbezogener Daten angemessen geschult.

2. Der Verwalter von persönlicher Daten ist die Firma ,,Lux Metal” Marek Florczyk mit dem Sitz in Warschau, Bychowskastr. 55, 04-536 Warschau, Tel.: 501 337 483, e-mail: luxmetal@luxmetal.pl , NIP 522-189-53-57, REGON: 140695114, eingetragen in das polnische Zentralregister für die Gewerbetätigkeit natürlicher Personen (CEIDG), welches durch den Wirtschaftsminister geführt wird.

3. Der Onlineshop sammelt folgende personenbezogene Daten:

a. Vor- und Nachname- während des Bestellungsprozesses wird der Käufer gebeten seinen Vor- und Nachnamen anzugeben, damit der Käufer die Bestellung senden kann und eine Möglichkeit bekommt den Käufer zu kontaktieren

b. Adresse- notwendig um das bestellte Produkt zu senden

c. Telefonnummer- notwendig, wenn der Käufer kontaktiert werden muss z.B. um die Bestellung zu bestätigen

d. E-Mail Adresse- in einer E-Mail Nachricht sendet der Verkäufer die Bestellungs- und Lieferungsbestätigung

e. Adresse- Informationen, die aus allgemeinen Grundsätzen der Internetverbindungen, wie die IP-Adresse entstehen (und andere Informationen, die in Systemprotokollen erhalten sind), werden vom Serververwalter für technische Zwecke benutzt. IP-Adressen können auch für statistische Zwecke benutzt werden- um allgemeine demographische Daten zu sammeln (z.B. über die Region, aus der die Telefonverbindung kommt).

f. Cookies- Onlineshop verwendet Cookies-Technologie um die Internetseite an die individuellen Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Der Käufer kann zustimmen, dass die eingetragenen Daten gespeichert werden und dass er sie beim nächsten Besuch im Onlineshop ohne erneute Eingabe benutzen kann. Die Besitzer von anderen Internetseiten werden keinen Zugriff an diese Daten haben. Wenn der Käufer der Websitepersonalisierung nicht zustimmt, wird ihm empfohlen, die Cookiesfunktion in den Browsereinstellungen auszuschließen.

4. Eingabe von obigen Daten ist notwendig, wenn man in unserem Shop einkauft. Nach der Beendigung solcher Bestellung bleibt nur ein Dokument, das die durchgeführte Transaktion bestätigt. Die Registrierung in der Kundendatenbank ist freiwillig. Der Verkäufer speichert die Daten in der Datenbank um dem Käufer die künftigen Einkäufe im Onlineshop zu erleichtern.

5. Jeder Nutzer unseres Onlineshops hat die Wahl, ob und in welchem Umfang er unsere Dienstleistungen nutzen und die persönlichen Informationen weitergeben möchte. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben möchten, haben Sie das Recht sie zu entfernen oder unseren Shop nicht zu nutzen.

6. ,,Lux Metal” Marek Florczyk gibt keine Daten an den Dritten weiter und speichert auch keine vertraulichen Daten der Knden, wie Zugangsdaten zum Bankkonto.

7. Gemäß den Bestimmungen aus dem Gesetz für den Datenschutz vom 29. August 1997 (Nr 133, Pos. 883, in der geänderten Fassung), jeder Kaeufer hat das Recht seine Daten zu verbessern, vervollständigen, aktualisieren, berichtigen und zu entfernen. In solchem Fall soll man die entsprechenden Registerkarten im Onlineshop benutzen oder eine E-Mail an luxmetal@luxmetal.pl senden.

§11.Haftung

1. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für:

a. Nichtverfügbarkeit des Onlineshops aufgrund der höheren Gewalt

b. Handlung oder Unterlassung des Käufers und Dritter, für deren Handlung oder Unterlassung der Käufer haftet,

c. Blockierung durch E-Mail-Server-Administratoren, die Nachrichten an die vom Käufer angegebene E-mailadresse zu senden; und für Entfernung und Blockierung der E-Mailnachrichten durch die Software, welche auf dem Computer vom Käufer installiert ist,

d. Technische Probleme oder technische Einschränkungen, die bei Computerhardware, Endgeräten, Teleinformationssystemen und Telekommunikationsinfrastruktur des Käufers auftreten, und die den Käufer daran hindern, den Onlineshop www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl, und die angebotenen Dienstleistungen zu nutzen,

e. Die Folgen der Nutzung des Onlineshops www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl durch den Käufer in einer Weise, die gegen das geltende Recht, die Bestimmungen dieses Reglements oder die akzeptiereten Gewohnheiten sind,

f. Geschwindigkeit der Datenübertragung und damit verbundene Einschränkungen, die Folge u.a. technischer, technologischer oder infrastruktureller Umstände sind,

g. für Fehler bei der Bearbeitung der Bestellung oder anderen Anweisungen des Käufers, die aufgrund der fehlerhaften Eingabe der Daten durch den Käufer entstanden sind.

2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Dienstleistungen im Shop einzuschränken, zu pausieren oder zu beenden, wenn technischer Service, Wartung, Erweiterung- oder Verbesserungsarbeiten im Onlineshop geführt werden und wenn dabei die Rechte des Käufers nicht verletzt werden. Zugleich verpflichtet sich der Verkäufer dafür zu sorgen, dass diese Pausen in den Nachtstunden stattfinden und möglichst kurz sind.

§12. Schlussbestimmungen

1.Der Verkäufer hält sich das Recht vor das Reglement zu ändern. Die Änderungen treten zu dem Zeitpunkt in Kraft, welcher vom Verkäufer ausdrücklich genannt wird, jedoch nicht früher als 7 Tage nach der Bekanntmachung des Termines. Bestellungen, die vor dem Eintritt der Änderungen aufgegeben wurden, die im vorigen Satz erklärt wurden, werden gemäß den zum Bestellungsdatum geltenden Regeln, verarbeitet.

2. Alle Streitigkeiten zwischen den Seiten werden einvernehmlich oder in Anwesenheit eines unabhängigen und unbefangenen Mediators gelöst. Wenn eine gütliche Schlichtung der Streitigkeiten, trotz einer Mediation, unmöglich ist, wird die Zuständigkeit des Gerichtshofs gemäß den allgemein geltenden Vorschriften in der Republik Polen festgelegt.

3. In Angelegenheiten, die durch dieses Reglement nicht erklärt sind, gelten die einschlägigen Vorschriften des polnischen Rechts, insbesondere das Gesetz vom 23. April 1964 im Zivilgesetzbuch (1964, Nr 16, Pos.93 in der geänderten Fassung) und die Gesetze vom 30. Mai 2014 über die Verbraucherrechte (2014, Pos 827) und andere passende Gesetze.

4. Die Ordnung tritt ab dem 01. Februar 2017 in Kraft.

5. Die Unterschiede, die aufgrund der individuellen Computereinstellungen der Kunden (Farbe, Proportionen usw.) vorkommen, dürfen nicht als Grundlage für eine Reklamation der gekauften Ware dienen.

6. Der Inhalt des Onlineshops www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl stellt kein komerzielles Angebot im Sinne des Artikels 543 im Zivilgesetzbuch dar. Alle Informationen über die Ausrüstung, die im Onlineshop www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl angeboten wird, entsprechen den Katalogdaten der Produzenten. Der Laden behält sich das Recht vor, eventuell Fehler zu machen.

7. Der Onlineshop www.luxmetal.shop, www.luxmetal.pl und www.luxmetal.com.pl leiht keine Ausrüstung zum Testen aus und der Kunde darf aus diesem Grund vom Kauftvertrag nicht zurücktreten.

8. In Fällen, die durch das obige Dokument nicht bedeckt sind, werden angemessene Vorschriften des Zivilgesetzbuches angewendet.

9. Alle genannten Waren und Namen werden ausschließlich zu Identifikationszwecken benutzt und sie können eingetragene Marke jeweiliger Besitzer sein.

10. Mit der Bestellung akzeptiert somit der Käufer die obige Ordnung.